18 Juni 2021

Beheizbare Socken für lange Motorrad Touren

2 min read
beheizbare socken

Auf dem Motorrad kann man sehr leicht auskühlen. Deshalb ist die passende Kleidung gerade in den Übergangsmonaten Herbst und Frühling sowie im Winter Pflicht! Wer jedoch nach dem Zwiebelprinzip immer mehr Schichten an Kleidung anzieht, stößt als Motorradfahrer schnell an seine Grenzen. Dies liegt daran, dass man sich Flexibilität und Bewegungsradius erhalten möchte. Im Fall von Socken ist es sogar unmöglich, mehrere Paare übereinander zu tragen. Einen Ausweg bietet Gerbinger mit seinen beheizbaren Socken an. Diese lassen sich über den 12 V Anschluss des Bikes oder einem Akku mit Strom versorgen. Die Temperaturregelung erfolgt ganz bequem mit Fernbedienung. Wer von Kopf bis Fuß versorgt sein möchte, kann ein ganzes System an elektrisch gewärmter Kleidung erwerben. Eine tolle Sache, aber ich war skeptisch!

beheizbare socken

Warum meine Skepsis unberechtigt war

Meine größte Sorge war, dass die Socken nicht wasserdicht sind und eintretende Nässe die Elektrik beschädigen könnte. Gerade wenn man hochwertige Produkte erwirbt, will man diese ja nicht gleich wieder wegwerfen! Schon während meiner Recherchen habe ich herausgefunden, dass die beheizbaren Socken von außen mit einer Schicht aus Kohlefaser versehen sind, um Feuchtigkeit draußen zu halten. Gerade bei Schnee eine tolle Sache! Des Weiteren hatte ich Sorge, was die Reinigung angeht. Es stimmt zwar, dass man Handwäsche betreiben muss, aber das ist nicht weiter schlimm. Ich decke einfach die elektrischen Anschlusspunkte ab und gehe mit ein wenig warmem Wasser und Seife drüber. In der Praxis hat sich das Produkt mehr als bezahlt gemacht. Ich kann einfach nur jedem passionierten Biker empfehlen, sich im Gerbinger Online Shop umzuschauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.